Zutaten:
  • 3 EL gefriergetrocknete oder frische Kräuter (ich nehme gerne Schnittlauch)
  • 1 EL Salz
  • 500 g Soja- oder Mandeljoghurt
  • steriles Einmachglas (ca. 700-1000 mL Volumen)
  • Nussmilchsäckchen/Cheesecloth/feinmaschiges steriles Stück Stoff 

Nach den 12 h. Ich habe zwischendurch Flüssigkeit abgekippt

 

 

 

 

 

 

 

Das Nusssäckchen in das Einmachglas legen, sodass es durchhängen kann. Den Joghurt löffelweise in das Tuch füllen und immer wieder eine Prise Salz dazugeben, bis Salz und Joghurt aufgebraucht sind. Anschließend den Deckel so auf das Glas schrauben, dass der Joghurt in dem Säckchen nicht am Boden des Glases aufliegt. So den Joghurt für ca. 12 h (z.B. über Nacht) in den Kühlschrank stellen und bei Bedarf die Flüssigkeit, die sich am Boden ansammelt, abkippen. Danach den Frischkäse aus dem Säckchen holen, in ein Gefäß umfüllen, die Kräuter dazugeben und anschließend gründlich umrühren.

1 Kommentar zu “Veganer Kräuterfrischkäse

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>